Junge Luchse Urmelabzeichen

Eishockeynachwuchs der Luchse Lauterbach erwirbt Urmelabzeichen des DEB

Am vergangenen Dienstag, den 02.11.2021 erwarben einige Laufschüler (U7) der jungen Luchse, das Urmelabzeichen des Deutschen Eishockey Bundes (DEB). Angelehnt an bereits bekannte Sportabzeichen – wie dem „Seepferdchen“ im Schwimmen – stellt das Urmelabzeichen eine Auszeichnung im Eishockey dar, die Kinder unter zehn Jahren durch die Absolvierung von spielerischen Prüfungselementen erlangen können. Getreu dem Motto des Abzeichens: „Du hast das Zeug zum Urmelabzeichen, dann zeig uns was zu kannst“, überzeugten neun Spieler der jüngsten Nachwuchsmannschaft der Luchse, der Laufschule, durch Darlegung der grundlegenden Bewegungsabläufe des Eishockeys.

Erschöpft, aber sichtlich erfreut nahm man nach erfolgter Prüfung und einem herausfordernden Training stolz die ebenfalls zum Abzeichen gehörenden Präsenttüten des DEB entgegen.

„Die Kinder haben bei null angefangen und Woche für Woche einen Fortschritt gemacht. Mit dem Urmelabzeichen haben die Kids ihre tolle Entwicklung gekrönt“, so Trainer Sven Naumann, der die Prüfung gemeinsam mit seinen Trainerkollegen abgenommen hat.